ein Plan

Minimalism, minimalistic habits

Hallo du und erstmal ein frohes Neues.

Ich hoffe du bist schon gut in 2018 angekommen und hattest ein paar stressfreie Neujahrstage. Ich war heute mal wieder spontan, hab meine Pläne über Board geworfen und will statt dem eigentlichen Plan über das Planen selbst schreiben. Ja ich weiß, sehr paradox das Ganze. Aber wie auch immer, ich erzähle dir heute von meinem Bullet Journal, wie es dazu kam, was das eigentlich ist und wieso du dir auch eins zulegen solltest. 

Atmen und Beobachten (Achtsamkeitstraining)

mindfulness, pure Happiness

Na?

Wer ist dran geblieben? Wer von euch kann heute direkt den nächsten Schritt gehen? Ich weiß, das alles geht momentan sehr schnell, aber ich würde eben gerne das ganze Grundgerüst der Achtsamkeit in die Weihnachtszeit packen. Außerdem sind meine Posts vielleicht ein Anreiz für dich, zwischendurch immer mal wieder eine Pause vom Weihnachtsstress einzulegen. Wenn du nicht mitkommst, dann kannst du dir die Achtsamkeit aber auch für die Feiertage aufheben. Sie braucht Zeit.

Trotzdem geht’s heute erstmal weiter mit der nächsten Übung.