wardrobe Spring cleaning

Fashion, wardrobe

Huhu du.

Heute bin ich mir unsicher wie ich anfangen soll. Ich bin mir sogar unsicher, über was ich schreiben will. Das hier ist ein Fashion Beitrag, mal wieder was Banales, ein Thema bei dem ich auch mal weg kann von der ganzen Gesellschaftskritik und dem Umweltschutz. Ich merke, wie ich das manchmal ganz dringend brauche. Das Banale. Das Einfache. Dinge, die nicht ernst sind, sondern Spaß machen, ohne eine große Bedeutung. Also los, lass uns über Frühling quatschen, über Frühling und Farben und Klamotten. Irgendwie eine sorgenfreie Welt.

flohmarkt

about fashion, Fashion

Huhu du!

Ich habe den Eindruck über Flohmärkte gibt es verschiedene Ansichten und Meinungen. Total hipster oder doch nur was für alte Leute? Irgendwie einfach nur Schnäppchen oder doch viel mehr, als die gebrauchten Sachen anderer? Vor ein paar Wochen war ich als Verkäufer auf dem Flomarkt, um aussortierte Dinge, vor allem Kleidung, an andere weiter zu geben. Und was soll ich sagen, ich war echt positiv überrascht! Also los, fünf gute Gründe für den Flohmarkt.

Wärenddessen in Australien: no bra club

about fashion, Fashion

Ich wollte dieses Thema schon viel früher ansprechen, aber irgendwie hats dann einfach nie richtig gepasst und ich war mir nicht ganz sicher, ob ich darüber überhaupt schreiben will. Ja und jetzt bin ich in Byron Bay und kann dieses Thema prima verwenden, um ein bisschen den tollen hippie vibe hier mit dir zu teilen. Es geht heute um Bhs. Oder besser gesagt um keine Bhs. Schon wieder so ein paradoxer Blogpost- Anfang ich weiß…

shoppingtipps

about fashion, Fashion

Huhu du vor dem Display!

Heute will ich dir meine fünf besten Shoppingstipps vorstellen. Obwohl Shoppingtipps vielleicht ein irreführender Ttiel für diesen Post ist, denn es sind eigentlich eher Nicht-Shopping-Tipps… Oder sagen wir: Tipps, wie du nachhaltig, bewusst und gezielt shoppen gehen kannst, ohne dem Wahn der Fast Fashion zu verfallen (Klingt dramatisch, ist es auch!)

Rote Lippen, Mut und Stil

about fashion, Fashion

Hey du!

Ich sitze hier in der Bibliothek und überlege, was ich zu diesen drei Worten wohl am geschicktesten schreibe, wie ich das aufgreifen kann, was sie verbindet. Da fällt mir ein, wo wir gerade von Bibliotheken sprechen, die Uni ist wohl ein ganz guter Anfang. Die Uni und wie ich anfing, roten Lippenstift an einem ganz gewöhnlichen Mittwoch Morgen aufzutragen.