Meine 25 Teile Kleidung.

Mein Capsule wardrobe der letzten Monate und wo meine Klamotten so her sind. Eine Liste.

Aus Spaß hab ich neulich meine Klamotten gezählt und festgestellt, dass ich den ganzen Winter tatsächlich mit 25 Teilen ausgekommen bin. Davon ausgenommen sind Schuhe, Sommersachen und feine Sachen (mein Abiball Kleid und ein Jumpsuit), meine Sportsachen und gemütliche viel zu weite Shirts, in denen ich zuhause rumlaufe.

Diese 25 Teile, die ich also im Alltag so anziehe möchte ich dir jetzt einfach mal zeigen, vielleicht inspiriert dich das ja ein bisschen.

 

3 Rollkragenshirts

Ich liebe Rollkragenshirts, deshalb hab ich gleich 3 davon. Alle sind langärmelig und eng geschnitten.

Das weiße Rollkragenshirt ist geriffelt, ursprünglich von Bershka, aber ich hab es für ein paar Euro seccond hand auf Kleiderkreisel gekauft.

Das Dunkelgraue hab ich mir vor gut zwei Jahren mal selbstgenäht.

Das Schwarze ist von einem Vintage sale.

DSC_6715

 

4 Shirts und Blusen

Diese Teile trag ich auch im Sommer, im Winter wird einfach drüber und drunter kombiniert.

Die Pailletten-Trägerbluse ist super unethische Fast Fashion, aber schon uralt.

Die weiße Bluse mit den Taschen ist teure, unethische Fast Fashion, allerdings second hand von meiner Mom.

DSC_6722

Das „coffee (is a drug)“ T-shirt ist ein merch Artikel meines Lieblings-Podcasts. Es ist Fair Fashion aus Bio Baumwolle.

DSC_6718

Die gemusterte Bluse ist langärmelig und hat einen V-Ausschnitt. Sie ist unethische Fast Fashion, second hand von meiner Mom.

DSC_6721

 

3 Strickteile

Ja ich weiß, Wolle ist nicht vegan. Allerdings sind die beiden Teile aus Wolle schon älter und der schwarze Pulli ist sogar vegan.

Der schwarze Pulli ist von einem kleinen independent Label, das in Italien produzieren lässt. Wie fair und toll das Ganze ist weiß ich aber ehrlich gesagt nicht. Vermutlich Fast Fashion.

Der graue Strickpulli ist teure, unethische Fast Fashion, second hand von einem Freund.

DSC_6723

Die wunderschöne, helle Wickelstrickjacke hab ich vorletztes Jahr teuer bei American Vintage gekauft, leider Fast Fashion.

DSC_6726

 

3 Kleider und Jumpsuits

Ich ziehe all diese Einteiler auch im Sommer an, im Winter einfach mit schwarzer Strumpfhose und drüber und drunter kombinierten Oberteilen.

Der schwarze kurze Jumpsuit ist unethische Fast Fashion, aber schon uralt.

DSC_6733

Das dunkelgraue Kleid ist langärmelig, eng und geht mir bis zu den Knöcheln. Außerdem hat es an beiden Seiten einen Schlitz bis zu meinem Oberschenkel. Es ist selbstgenäht.

Das kleine Schwarze ist ein weites T-Shirt Kleid mit V-Auschnitt, den man sowohl am Rücken als auch vorne tragen kann. Auch selbstgenäht.

DSC_6731

 

2 Röcke

Diese beiden Schätze hab ich im Winter zwar eher selten getragen, aber manchmal sind sie eben schon zum Einsatz gekommen. Der Jeansrock beim Weggehen abends und der weiße Rock bei schickeren Angelegenheiten.

Den schwarzen Jeansrock hab ich mir letztes Jahr in Australien in einem independent Label Store gekauft. Vermutlich Fast Fashion.

Der weiße lange Rock ist zweilagig aus einem dünnen Flatterstoff. Drunter trage ich immer eine weiße Strumpfhose. Vor längerer Zeit selbstgenäht.

DSC_6748

 

3 Hosen

Die karierte Hose hab ich Anfang des Winters second hand bei Kleiderkreisel gekauft.

Die schwarze Flatterhose ist weit geschnitten und auch bei warmen Temperaturen super. Im Winter zieh ich meistens eine Strumpfhose drunter. Leider Fast Fashion.

Die schwarze Leggins ist schon uralt. Eigentlich eine Sportleggins die ich vor vier Jahren zum Geburtstag bekommen hab, super bequem und einfach immer noch wie am ersten Tag.

DSC_6743

 

2 Blazer

Eigentlich dachte ich immer ich bin keine Blazer Person, doch mittlerweile lieb ichs.

Der schwarze Samtblazer ist von einem Vintage Sale. Ein Teil bei dem ich mir nicht ich mir nicht immer ganz sicher bin, ob es eigentlich zu mir passt. Bisher durfte er aber noch bleiben.

DSC_6738

Der dunkelblaue, gestreifte Balzer ist second hand von Kleiderkreisel. Sitzt eher locker und ist einfach classy.

DSC_6739

 

3 Jacken

Ich liebe Jacken, die ein bisschen auffälliger sind, vor allem weil meine Outfits generell eher schlicht und monochrom sind.

Die rosa Fake Fur Jacke hab ich vorletztes Jahr zum Geburtstag bekommen. Leider Fast Fashion.

DSC_6746

Der schwarze Mantel ist ein bisschen oversized und hat einen schrägen Reißverschluss. Ich liebe es wie er elegant und gleichzeitig überhaupt nicht langweilig aussieht. Er ist second hand von meiner Mom.

DSC_6757

Die goldene Pufferjacke hab ich erst neulich second hand über Kleiderkreisel gekauft. Ich bin soo verliebt in den holo Effekt.

DSC_6753

 

2 Schals

Ich trage eigentlich kaum Accessoires, aber im Winter hab ich JEDEN TAG einen Schal an (und seit neustem auch Creolen Ohrringe). Ich finde er macht Winteroutfits erst richtig vollständig. Von diesen Schals, die so groß wie Decken sind hab ich allerdings noch nie viel gehalten… Sorry.

Mein hellgrauer Schal ist recht kurz und aus Kaschmir. Super weich, aber natürlich nicht vegan. Ich hab ihn vor Jahren mal im Sale gekauft. Uralt also.

Der dunkelgraue Strickschal ist second hand von meinem Dad und hat eine prima Länge. (Ob mein Dad überhaupt gemerkt hat, dass ich den Anfang des Winters aus seinem Schrank genommen hab…)

DSC_6732

 

Wenn du lesen willst, wie ich meine Outfits kombiniere, sieh dir am Besten diesen Beitrag an. Mal gucken, welche Teile jetzt im Laufe des Frühlings weggepackt werden (zum Ausmisten gehts hier lang) und wie mein neuer caspule wardrobe dann aussieht. Eins steht allerdings fest: Dieses Jahr will ich kein einziges neues Fast Fashion Teil kaufen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Antworten auf “Meine 25 Teile Kleidung.”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s