Wertschätzen

mindfulness, pure Happiness

Hey du!

Willkommen zum vorletzten Xmas content Blogpost über das Wertschätzen. Wenn du das hier am Tag des Erscheinens liest, wünsche ich dir frohe und ruhige Weihnachten im Kreis deiner Liebsten!

Im allerersten Achtsamkeitsblogpost habe ich die Achtsamkeit für mich in zwei Schritte geteilt. Die kleinen Dinge bemerken und dann diese neu bemerkten Dinge wertschätzen, daraus sein eigenes Glück ziehen. Das Wertschätzen habe ich mir bis zum Ende der Serie aufgehoben, weil es meiner Meinung nach eine Art Königsdisziplin ist.

Ich persönlich habe eine unglaublich hilfreiche Erfahrung im Zuge des Wertschätzens gemacht. Und zwar meinen Backpacking Urlaub  in Norwegen. Nach zwei Tagen zelten im Regen am Strand weiß man plötzlich wieder wie wertvoll fließend Wasser ist, wie wertvoll ein warmes Essen und trockene Kleidung sein können. Diese Reise hat in gewisser Weise wirklich mein Leben verändert. Und ich glaube es ist sehr schwierig eine solche Wertschätzung zu erfahren, während man auf die einzelnen Dinge noch zugreifen kann.

Aber bei der Wertschätzung geht es natürlich nicht nur um solche banalen kleinen Alltagsgegenstände. Willst du wirklich echtes kleines Glück dann musst du lernen das Leben wertzuschätzen. Die Natur, die Menschen, deine Gefühle, alles, was um dich herum passiert.

Du musst versuchen all die kleinen Dinge die du Tag für Tag entdeckst nicht länger als selbstverständlich zu sehen, sondern dir immer wieder bewusst zu machen, dass selbst die weiche Mandarinenhaut etwas ganz besonderes ist. Versuche dich darüber zu freuen, über alles kleine unscheinbare was du bemerkst. Das Glück kommt mit der Zeit ganz von allein.

Diese Art von Wertschätzung hat sehr viel mit Dankbarkeit zu tun. Wie machen uns viel zu selten bewusst, wie dankbar wir sein können, dass wir dieses Leben führen können. Unser Leben. Denn nichts, gar nichts, ist selbstverständlich.

In meinem letzten Xmas Post, der am zweiten Weihnachtsfeiertag online geht

 

Ein Gedanke zu “Wertschätzen

  1. Pingback: gratitude list

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s